SCHLOSSER Logo weiss

Passion für den Reitsport: Reitanlage IDIS-Hof

Zwei Reiterinnen in einer Reithalle und Menschen auf der Tribüne.

Jagstzell, im April 2023.

Im vergangenen Jahr erfüllte sich Familie Bauer aus Schrozberg einen langjährigen Traum: den Bau einer eigenen Reitanlage. Nach rund einem Jahr Bauzeit stellte die Schlosser plan.Projekt GmbH & Co. KG die Reitanlage „IDIS-Hof“ fertig. Sie bietet Platz für 35 Pferde und erlaubt eine optimale Versorgung der Vierbeiner sowie großzügige Trainingsmöglichkeiten für die pferdebegeisterten Besitzer.

Familie Bauer setzte bei der Planung und Umsetzung ihrer Pferdestallungen von Anfang an auf das langjährige Knowhow des Holzbauunternehmens aus der Nähe. Seit über 35 Jahren ist Schlosser europaweit Spezialist im Reitanlagenbau. Von der standardisierten und kostengünstigen Lösung bis zur komplett individuell geplanten Reitanlage bietet Schlosser die schlüsselfertige Umsetzung.

Pferd und Reiter gut beraten

Seit über 40 Jahren baut SCHLOSSER erfolgreich Reithallen und Reitanlagen.

Für das Projekt IDIS-Hof kümmerte sich das Schlosser Planungs- und Ingenieurbüro um die Kostenermittlung und die nötigen Finanzierungssicherheiten, sowie um die Genehmigungs- und Eingabeplanung. Einen besonderen Schwerpunkt legten sie, wie bei allen Projekten, auf die optimale Funktionalität des Gebäudes und die Reduzierung der Folgekosten bzw. späteren Betriebskosten. Dabei ließen sie den architektonischen Anspruch und die Wünsche der Bauherren in Bezug auf Ausstattung und Komfort nie aus den Augen.

Relevant waren außerdem der vorhandene Platz und eine dem Umfeld angepasste Architektur. So verbindet die komplett aus Echtglas bestehende Außenfront der Reithalle die Felder und Wiesen mit dem Innenraum. Ein „Bewegungstraum“ für Pferd und Reiter, wenn das tägliche Training in einer hellen und freundlichen Atmosphäre stattfindet.

„H“ wie herausragend

Die H-förmige Reitanlage erlaubt kurze Wege und bietet zugleich eine erstklassige Ausstattung für Pferd und Reiter. Auf der Längsseite liegt die großzügige, tageslichtdurchflutete Reithalle mit einem Hufschlagmaß von 23 x 60 Metern, die Reiterstube, Sanitärbereich sowie ein Gästezimmer. Im gegenüberliegenden Gebäudeteil befinden sich insgesamt 35 große, helle Pferdeboxen, 26 davon mit Paddocks. Eine automatisierte Entmistungsanlage, die einer modernen Biogasanlage angeschlossen ist, erleichtert die Arbeit. Verbunden werden die beiden Bereiche durch die Funktionszentrale mit Waschplätzen, Solarium sowie fußbodenbeheizter Sattelkammer und Laufband. Durch die kurzen Wege und eine moderne Ausstattung ist für die optimale Versorgung der Pferde und eine einfache Handhabung durch die Pferdebesitzer gesorgt.

Die Größe dieses Familienprojekts ist eine Besonderheit: Angeschlossen an die Reitanlage sind über 20 Hektar Koppel, auf denen Familie Bauer ehemals eine Fohlenaufzucht betrieben hat, die sich weit über die Grenzen Baden-Württembergs und Bayerns hinaus einen Namen gemacht hat.