SCHLOSSER Logo weiss

Holzhandwerk begeistert: After-Work-Partys am Bucher Stausee

Afterwork Feeling 2023 Beach Bar Bucher Stausee

Jagstzell, im Juni 2023.

Dass sich immer mehr junge Menschen für das Holzhandwerk begeistern, freut das innovative Holzingenieurbau-Unternehmen SCHLOSSER. Im zweiten Jahr in Folge veranstaltet das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen zwei After-Work-Partys am Bucher Stausee für die gesamte Region. Am 20. Juli und 10. August 2023 feiern Jung und Alt gemeinsam unter dem Motto „After Work Feeling“. Die im vergangenen Jahr erstmalig durchgeführten Events hatten für große Aufmerksamkeit und eine überraschend positive Resonanz gesorgt. Für die diesjährigen Veranstaltungen bereitet sich das Unternehmen auf noch mehr Besucher vor und verspricht Party-Spaß vom Feinsten.

„After Work Feeling“: Summer & Sundowner

Mit coolen Beats und kühlen Drinks von der Beachbar wird am Bucher Stausee an zwei Sommerabenden wieder die Post abgehen. Davon ist Geschäftsführerin Marlen Schlosser überzeugt. Gemeinsam mit Team-Kolleginnen und Kollegen hatte sie die Idee einer After Work Party für die Region ins Leben gerufen. „Unsere Begeisterung für Zukunftsarchitektur und das Holzhandwerk sei ansteckend, sagen unsere Kunden und Partner“, so Marlen Schlosser. „Warum diese Begeisterung nicht mit allen teilen, die ebenfalls Spaß am Gestalten und Machen haben?“.

Macher statt Redner

Alle reden vom Fachkräftemangel und dem Wandel vom Arbeitgeber- zum Bewerbermarkt. Gleichzeitig drängt die Generation Z auf den Arbeitsmarkt, mit ihren eigenen Vorstellungen von einem sinnstiftenden Beruf und Flexibilität. SCHLOSSER bedient diese Anforderungen nicht nur, das Unternehmen gestaltet die neue Arbeitswelt seit Jahren mit. Das digital und cross-funktional agierende Holzingenieurbau-Unternehmen versteht sich als Zukunftsgestalter, das wertige und nachhaltige Gebäude erschafft, die stolz und glücklich machen. Branchen-Preise und Auszeichnungen, wie beispielsweise der Holzbaupreis Baden-Württemberg 2022, zeugen von dem erfolgreichen Weg, den SCHLOSSER seit über vier Jahrzehnten geht.

SCHLOSSER Partys 2.0

Weil die After-Work-Partys am Bucher Stausee im Sommer 2022 so beliebt waren, rechnet SCHLOSSER bei gutem Wetter mit einem noch größeren Andrang als im Jahr zuvor. Entsprechend hoch ist der organisatorische Aufwand. „Aber wir freuen uns drauf“, so Marlen Schlosser. Nicht selten hat sie erlebt, wie Bewerber oder Kunden alte Klischees vom Handwerk über Bord werfen mussten, als sie die modernen Arbeitsmethoden bei SCHLOSSER kennenlernten. „Holzhandwerk = Hightech: digital, modern und einfach cool“, begeistert sich Ausbildungsleiter Lukas Karasch. „Wir arbeiten anders als andere Handwerksunternehmen und bieten eine Vielfalt an Ausbildungsberufen und Jobs, wie z. B. Scrum-Master oder Einkaufsleiter.“ Die Energie und den Spaß am Gestalten wird SCHLOSSER auf seinen After-Work-Partys im Juli und August mit allen teilen, die mit feiern wollen. Darauf freut sich schon das gesamte 80-köpfige Team.