Schulsporthalle schlüsselfertig in Heiligenbronn

Eine Schulsporthalle plante und realisierte das Team von SCHLOSSER für die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn im Landkreis Rottweil, Baden-Württemberg. Was sich erst nach einem ganz normalen Bauvorhaben anhört, war für das Holzbauunternehmen aus Jagstzell ein Projekt, das nicht nur alltäglich war und unterschiedlichste Anforderungen erfüllen musste. SCHLOSSER war vom Entwurt bis zur schlüsselfertigen Übergabe inklusive Außenanlagen mit dem Bau betraut.

Die rund 25 x 22 Meter große Halle entstand für junge Menschen mit Hörschädigung, Sehschädigung oder Mehrfachbehinderung und hatte die Anforderung in allen Bereichen barrierefrei zu sein. Zum Projekt zählt neben der Schulsporthalle auch ein Anbau mit drei Umkleidekabinen, Sanitärräumen und einem Mehrzweckraum.
Wir haben Herrn Michael Wühr, den Leiter des Referats Bau- und Gebäudemanagement der Stiftung, ein paar Fragen gestellt.

SCHLOSSER: Was ist das besondere aus Ihrer Sicht an der Schulsporthalle in Holzbauweise, worin unterscheidet Sie sich von anderen?

MW: Die Halle und die Zuwegung sind komplett barrierefrei nach DIN 18040* gebaut. Zusätzlich ist auf die kontrastreiche Farbgestaltung geachtet worden. Die Beleuchtung ist blendfrei und hat an allen Stellen eine erhöhte Lux-Zahl. Der Schallschutz in den Räumen incl. Halle ist an die Anforderungen der Nutzer angepasst. Eine Induktionsschleife im Hallenboden ist für die Nutzer mir Hörgeräten eingebaut. Die Duschen und Sanitäranlagen sind ebenfalls entsprechen der DIN 18040 umgesetzt.

* Diese DIN 18040 ist in Deutschland die Grundnorm für barrierefreies Bauen und Planen.

SCHLOSSER: Wer darf die Turnhalle alles nutzen bzw. wie viele Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit hier Sport zu machen?

MW: Die Sportanlage ist nicht nur für unsere Schülerinnen und Schüler gedacht, sondern für alle Bewohner von Heiligenbronn und Schwestern des Klosters hier vor Ort. Das Einzugsgebiet unserer Schülerinnen und Schüler reicht hier aus ganz Baden-Württemberg, die entweder täglich pendeln oder im Internat leben. Grob gesagt können in jeder Hallenhälfte acht bis zwölf Kinder, Jugendliche oder Erwachsene Sport machen.

SCHLOSSER: Wie sind Sie damals auf uns gekommen und haben sich für uns entschieden? Die Entfernung von Jagstzell nach Heiligenbronn beträgt ja doch über 250 Kilometer.

MW: Wir haben im Internet nach einem Unternehmen gesucht, das mit Turnhallenbau Erfahrung hatte und gleichzeitig Kompetenz im schlüsselfertigen Bauen. Dabei sind wir unter anderem auf SCHLOSSER gestoßen. Wir haben dann mehrere Firmen zu Gesprächen eingeladen. Dabei hat sich SCHLOSSER als die dargestellt, die für die Aufgabe den besten Hintergrund hat. Ihr Unternehmen wurde dann erst einmal mit der Leistungsphase (LPH) 1- 3 nach HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) beauftragt. Dann wurde eine öffentliche Ausschreibung für die Werkplanung und Bauleitung inkl. Bau gemacht, die SCHLOSSER gewonnen hat.

Vielen Dank Herr Wühr Ihre Zeit und das tolle Feedback!

STECKBRIEF

Land Deutschland
Fertigstellung Frühjahr 2021

stiftung st. franziskus heiligenbronn

 

Schulsporthalle schlüsselfertig inkl. Anbau

  • Umkleidekabinen
  • Sanitärräumen
  • Mehrzweckraum
  • Außenanlagen