• Seite auswählen

    Hofgut Wiesengrund,
    Selters

    FARBENFROHE, LEBENDIGE ARCHITEKTUR

    Die Reitanlage Wiesengrund wurde klassisch mit einem zentralen, großzügigen Innenhof geplant, wobei die Anlage trotz Größe gut überschaubar blieb. Die Wege vom Stall zur Reitanlage und von der Bergehalle zu den Wohngebäuden gestalten sich kurz.

     

    Auf den ersten Blick scheint es zunächst etwas kühn, bei dieser Reitanlage von einer lebendigen Farbgestaltung zu sprechen, doch die besonders abwechslungsreiche Klinkerfassade gemischt mit der waagerechten Rhombus-Außenschalung in Lärchenholz und die verschiedenen Farbtupfen der Tore machen die Anlage zu einer vielseitigen Architekturlandschaft. Dies wirkt besonders stark auf den Betrachter, wenn er im Innenbereich des Hofguts steht.
    Die SVR-Reithalle ist ringsum mit großflächigen Glasflächen und einem Lichtfirstband sehr hell gestaltet. Die tropfenförmige Hufschlagbande, das unterspannte Bindersystem, die Vollholzdecke und die hellen Holzoberflächen, machen die Innenarchitektur der Halle aus und sorgen für ihre filigrane Wirkung.
    Die großzügige Verglasung setzt sich im Pferdestall fort und macht auch diesen zu einem lichtdurchfluteten Arbeitsplatz. Die komfortablen Paddocks mit Sandboden lassen aus den zehn Pferdeboxen ein attraktives Stallgebäude werden, während die in grün gehaltene Funktionszentrale das Farbenfrohe der Anlage wieder aufgreift. Sie dient nebenbei als kleiner Verbindungstrakt zwischen Reithalle und Stallungen, so dass Ross und Reiter trockenen Fußes vom einen zum anderen Gebäude gelangen können.
    Im Zuge des Neubaus wurden bauseits auch die Fassaden und Dächer der beiden Bestandsgebäude saniert, so dass die nun durchgängige Ziegeleindeckung der Gesamtanlage die besonders lebendige, aber auch einheitliche Wirkung unterstreicht.

     

    STECKBRIEF

    Projekt Hofgut Wiesengrund
    Bauherr Oster
    Ort Selters
    Land Deutschland
    Fertigstellung 2015

    Produkt SVR-Reitanlage

    • SVR-Reithalle 20 x 40 Meter
    • Pferdestall
    • Funktionszentrale
    • Berge- und Maschinenhalle
    • Instandsetzung des Bestands