Neubau zur Ausbildung künftiger Fachkräfte in Biberach

Der Neubau des Zimmerer-Ausbildungszentrums in Biberach setzt ein Zeichen – und zwar als Europas größtes Bildungszentrum für das Holzgewerbe. SCHLOSSER übernahm bei diesem besonderen Bauvorhaben den Holzbau.

In gerade mal sieben Wochen wurden die Elemente für die Montage bei uns in der Produktion in Jagstzell vorproduziert – inklusive Einbau der Fenster. Parallel dazu begann unser Team vor Ort Mitte November 2019 mit der Montage in Biberach. Nach nur fünf Wochen Montagezeit war die Baustelle regendicht. Die Zusammenarbeit intern als auch mit allen anderen Gewerken verlief einwandfrei, so dass wir ca. vier Wochen früher mit dem Betongießen für die Holz-Beton-Verbunddecken starten konnten.

Dreigeschosser in Holzständerbauweise mit Verbunddecke

Das dreigeschossige Gebäude wurde in Holz- bzw. Holz-Beton-Verbundbauweise errichtet. Konstruktiv besteht das Gebäude aus einem dreigeschossigen Riegel in Holzständerbauweise mit Holz-Beton-Verbunddecken, der Werkstatt-, Lager-, Theorie- und Nebenräume aufnimmt. Im Erdgeschoss wird dieser Riegel ergänzt durch eine über zwei Geschosshöhen reichende Werkhalle mit Kranbahn, Vordach und einer verglasten Außenwand.

Die Außenwandverkleidung des Gebäudes besteht überwiegend aus Holz, genauer Sibirischer Lärche. Das ganze Gebäude mit seinen unterschiedlichen Fassadenreihen wie Geschossbau, Halle und Vordachauskragung bestimmt ein optisch durchgehendes Fassadenbild.

Insgesamt wurden im Gebäude 874 m³ Holz verbaut, davon sind ca. 26 m³ BauBuche. Nachdem alle Innenausbauten fertig gestellt wurden, konnte das ZAZ Ende September 2020 feierlich eröffnet werden.

STECKBRIEF

KUNDE ZAZ
PROJEKT ZAZ
ORT Biberach an der Riß, Baden-Württemberg
LAND Deutschland

GEBÄUDE Ausbildungszentrum mit Werkstatt-, Lager-, Theorieräume & Werkhalle
FERTIGSTELLUNG 2020
WEB www.zimmererzentrum.de

Bilder von der Baustelle