• Seite auswählen

    Reitsportzentrum Langmatt, Thalheim

    Perfekte Infrastruktur mit passendem Heizkonzept

    In der Schweiz stellen nicht nur die großen Mengen Schnee eine besondere Herausforderung an jedes Bauvorhaben, es sind auch die geringen ebenen Grundstücksgrößen und damit verbunden die teuren Entsorgungskosten des Stallmists.

    In Thalheim in der Schweiz entstand eine neue Reitanlage bestehend aus einem Kubus in Flachdachausführung, einer SVR Reithalle mit 20 mal 40 Metern, einem Funktionsbereich und einem Stroh-/Heulager. Über dem Funktionsbereich und den Lagerflächen befinden sich die Wohnung des Bauherrn und weitere Wohnräume für die Angestellten. Der großzügige Balkon an der Stirnseite des Gebäudes bietet einen herrlichen Ausblick über die gesamte Anlage mit Außenreitplatz und Paddocks. An den Flachdachkubus schließen sich in L-Form zwei Stallgebäude mit Wohnung an. Das Erscheinungsbild des Gebäudekomplexes ist von der Achitek-Rhombus-Schalung geprägt und verleiht dem Ganzen das besondere architektonische Etwas.

     

    STECKBRIEF

    Projekt Reitsportzentrum Spessart
    Bauherr Marco Müller
    Ort Linsengericht
    Land Deutschland
    Internet reitsportzentrum-spessart.de
    Fertigstellung 2014

    Produkt SVR-Reitanlage

    • SVR-Reithalle 20 x 60 Meter
    • Reithallen-Kopfbau mit Reiterstube
    • SVR-Pferdestallung
    • Funktionszentrale
    • HippoDROM, Führ-/Longierhalle
    • Lager, Bergehalle

    Die Notwendigkeit für das hier realisierte besondere Heizungskonzept sind die hohen Entsorgungskosten für den Stallmist in der Schweiz. So wurde bei der Stallplanung der Equitimber Boden aus Holz gewählt. Für die Pferde bietet er eine angenehm warme und „weiche“ Standfläche. Die Kombination der Bodenbeschaffenheit und mit der installierten Saugentmistungsanlage reduziert das Einstreumaterial bzw. der Stallmist auf ein Minimum. Der zu entsorgende Mist wird über das Rohrsystem der Saugentmistung direkt zum neu errichteten Heizhaus transportiert und dort in zwei Silos getrocknet, um zu Pellets verarbeitet zu werden. Auf diese Weise sorgt die energiesparende Heiztechnik dafür, dass die gesamte Reitanlage sich mit eigens hergestellten Mistpellets selbst versorgen kann und sogar noch eine nennenswerte Menge der Pellets für den Verkauf zur Verfügung steht.

    Selbstverständlich darf neben der gelungenen und fantastischen Heizlösung nicht übersehen werden, dass die Reitanlage über alle hochfunktionalen Ausstattungsmerkmale wie elektrische Hebefenster, Hebebandentore, ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept und viele weitere moderne Ausstattungsmerkmale verfügt, die eine innovativen SVR Reitanlage ausmachen.

    Im Ganzen ist eine Gesamtanlage entstanden mit einer perfekten Infrastruktur und einem außergewöhnlichen und für die Situation passenden Heizkonzept.