• Seite auswählen

    Reitanlage Thannbrunn, Salzburg

    Perfektes Hallenklima

    Dem Bauherrn war unter anderem besonders wichtig, die Regionalität zu wahren. So wurden zunächst für die Gesamtanlage ortsnahe Unternehmen beauftragt. Doch die Ideen zum Reithallenkonzept waren so außergewöhnlich, dass wir hier als Spezialist zu Rate gezogen wurden. Dabei wurde die SVR-Reithallenlösung von uns um einige Details erweitert. Ein besonderes Ziel war es, ein perfektes Hallenraumklima zu erreichen und die Dachoptik filigran, aber geschlossen zu gestalten.

    Für die Raumluft wurde ein zusätzliches Wandbelüftungssystem entwickelt und spezielle Lüfterhauben im Dachlichtband eingebracht. So ist im Innern eine besonders gute Luftzirkulation möglich. Das Raumklima wird auch durch den Reithallenboden beeinflusst, der über ein Ebbe-Flut System mit einer Hallenfußbodenheizung in einem immer idealen Zustand für die Dressurreiter gehalten werden kann. Da dem Bauherrn neben der Regionalität auch der ökologische und nachhaltige Aspekt am Herzen lag, wurde die Anlage mit einer Geotermieanlage ausgestattet. So ist die Energiegewinnung weitestgehend emissionsfrei. Die angesprochene Anforderung an die Hallendecke wurde über eine „Doppeldecke“ realisiert, die ebenfalls hinterlüftet ist.

    Da sich der Hallenbau in Hanglage befindet, wurden zwei Drittel des Gebäudes unterkellert. Dieser Teil dient als Maschinenhalle und Lager. Mit einer Mischung aus Klinkerfassade und Rhombusschalung sowie dem feingliedrigen Prefa-Blechdach ist auch die Außenhülle zum attraktiven „Hingucker“ und einem sehr gelungenen architektonischen Gesamtobjekt geworden. Die gesamte Anlage zeugt in den Stallungen und Zusatzgebäuden von den hohen Anforderungen an die Halle. Es wurden ideale Lösungen gefunden und ein perfektes Raumklima geschaffen.

    Steckbrief

    Projekt Reitanlage Thannbrunn
    Ort Salzburg
    Land Österreich

    Fertigstellung 2016

    Produkt SVR-Reithalle

    • Gebäude SVR Reithalle 20 x 60 Meter