• Seite auswählen

    Pferdezentrum Zollhof, Lienz

    IDEENREICH, AUSGEKLÜGELT

     

    Längsseits der 20 mal 40 Meter großen SVR-Reithalle wurde ein Anbau mit Stallungen und Laufhof geplant und ausgeführt. Dieser geht direkt über zu den Außenpaddocks und dem Pferdeauslauf. Im Konzept der Pferdehaltung sind je zwei bis drei Boxen über die Paddocks miteinander verbunden. So werden die Pferde in kleinen Gruppen gehalten und jedes Pferd hat dennoch seine eigene Pferdebox. Die Boxen selbst sind nach außen hin ohne Türen angelegt worden. Damit können sich die Pferde frei im Stall und Außenbereich bewegen. Die Anlage beherbergt neben den eigenen Pferden auch Gastpferde, die zu den Seminaren und Kursen mitgebracht werden. Hierfür wurden fünf weitere Gästeboxen und Außenpaddocks eingerichtet.
    Der zweigeschossige Kopfbau der Reithalle beherbergt oben eine gemütliche Wohnung für die Betreiber der Anlage, während das untere Stockwerk dem Betrieb vorbehalten sind. Untergebracht sind hier die Sattelkammer, die Reiterstube und Räume für die Seminare, sowie ein Technikraum und Sanitärräume. Bei der Planung des Bauvorhabens wurde viel Wert auf naturnahe Materialien gelegt, was sich auch in der Fassade aus naturbelassenem Lärchenholz niederschlägt. Insgesamt besticht die kompakte Anlage durch großen Ideenreichtum in der Pferdehaltung und ausgeklügelten Einzellösungen mit geringem Aufwand in der Erstellung.

    STECKBRIEF

    PROJEKT Pferdezentrum Zollhof

    ORT Lienz
    LAND Schweiz
    INTERNET www.zollhof.ch
    FERTIGSTELLUNG 2016
    PRODUKT SVR-REITANLAGE

    GEBÄUDE SVR-Reithalle

    • Kopfbau mit Wohnung,
      Seminarräumen, Reiterstube
    • SVR-Stallungen
    • Paddocks
    • Gästepaddocks