SCHLOSSER QuickCASEplus System

Für jeden Zweck und Personengruppe
Modulbaulösungen für Wohngruppen

Für jeden Standort variabel und erweiterbar

Je nach Standort, Anzahl der Personen und Anforderungen sind unterschiedliche Gebäudemodule notwendig. Wohnraum, Sanitärbereiche, Gemeinschaftsräume, Verwaltungsbereich und Haustechnik. Mit einem guten Raumkonzept wird das Zusammenleben positiv gestärkt und bleibt dennoch flexibel in den Nutzungsoptionen, der Erweiterbarkeit und dem Rückbau.

Das QuickCASEplus System ist wie beim Bauen mit Legosteine äußerst flexibel zu sehen. Die Module sind wohl unterschiedlich groß, lassen sich aber beliebig aneinander reihen, aufeinander stellen und miteinander offen oder geschlossen kombinieren. Selbst das Erweitern zu einem späteren Zeitpunkt ist grenzenlos möglich. Haben wir heute beispielsweise zwei Stockwerke, so kann zu einem späteren Zeitpunkt ein weiteres oben aufgesetzt werden. Oder sind 5 Einheiten nebeneinander, so können diese bereits bezogen werden und später die Reihe ergänzt werden. Der zusätzliche Aufwand für eine spätere Erweiterung ist minimal.

Beispielplanung für eine Wohngruppe mit 51 Personen

Je nach Anzahl der Gesamtplätze werden verschiedene Zusatzräume, wie Hauswirtschaftsraum, Technikraum, Abstellkammer, Hausmeisterei eingeplant. Durch die unterschiedlichen Modullängen und deren Verteilung ergibt sich eine attraktive Gebäudefassade, die den Modulcharakter auflöst. Die Module haben jeweils ein bodentiefes Flügelfenster, ein eigenes Bad mit einer eigenen Küchennische. Detailliertes Angebot und Beschreibung auf Anfrage.

Weitere Modulbau Produkte und Informationen

SCHLOSSER QuickHOMEplus System

Moderne Architektur für nachhaltige Nutzung in Modulbauweise