Sporthalle und Lager

KOMBINATION MIT HOHEM NUTZWERT

Die touristisch geprägte Gemeinde Seehausen am Staffelsee ist besonders naturverbunden. Mit seiner Lage am Wasser und seinem lokalen Brauchtum definiert sich der Ort als ruhige und wertvolle Oase. Das Vereinsleben nimmt einen großen Stellenwert ein, was auch der hauptsächliche Anlass für das neue Bauprojekt war.

 

Das Bauvorhaben sollte allen Sportangebote eine neue Heimat bieten und außerdem dringend benötigten Platz für das Material des Bauhofs schaffen. Mit unserem Gebäudekonzept konnten wir die perfekte Lösung anbieten.
Die Sporthalle kann in zwei Einzelspielfelder geteilt werden und bietet genug Raum für zahlreiche Angebote und die flexible Nutzung rund um Sport, Spiel und Spaß. Bei der Umsetzung kamen textile Prallschutzwände und eine Schallschluckverkleidung für den täglichen Betrieb im Wohngebiet zum Einsatz. Die 1000 Quadratmeter große Grundfläche des Gebäudes beinhaltet neben der eigentlichen Sporthalle einen Anbau für Umkleideräume, Duschen, WCs, einen Hausmeister- und Technikraum sowie Lagerflächen.
Durch die Unterkellerung entstand ausreichend Lagerraum für den örtlichen Bauhof. Über die leichte Hanglage kann der Keller durch ein großes Rolltor sehr gut angefahren werden.
Die Pultdachkonstruktion verleiht dem Gebäude seine besondere Architektur, die durch die Außenverkleidung, eine waagerechte Rhombus-Leistenschalung, noch betont wird.
Mit dem Neubau konnte für die Sportvereine und den örtlichen Bauhof eine ideale Gebäudekombination mit höchstem Nutzwert geschaffen werden.

STECKBRIEF

KUNDE Gemeinde Seehausen

PROJEKT Neuebau einer Sporthalle mit Kellerräumen für den Bauhof
ORT Seehausen
LAND Deutschland
INTERNET seehausen-am-staffelsee.de

GEBÄUDE
Unterkellerte Sporthalle, Anschleppung